Unsere Nachrichten

Nachrichten veröffentlicht am 13 June 2024

Neue Datenblätter verfügbar: Radicchio , Gelbe Zwiebel und Pack Choi.

Nach mehrjähriger F&E-Arbeit bieten wir 3 neue Produkte an, die in den Janny MT-Modulen aufbewahrt werden können:

Radicchio: Die Qualität von Radicchio nimmt im Laufe des Winters ab. Mit der Janny MT-Ausrüstung können Sie Ende November Radicchio von sehr guter Qualität einlagern, um ihn zwischen März und April zu vermarkten. Die Haltbarkeit ist eine echte wirtschaftliche Herausforderung für dieses italienische Produkt.

Gelbe Zwiebel: Die lange Lagerung von Zwiebeln führt zu Keimung und Gewichtsverlust. Die Lagerung in Janny MT-Modulen für 10 Monate verhindert das Keimen. Eine ideale Lösung zur Erhaltung der Frische und zur Vermeidung von Qualitätsverlust.

Pak Choi: Ein Produkt, das je nach Wetterlage zusehends größer wird. Es muss in der richtigen Größe geerntet werden, da es sonst nicht mehr vermarktbar ist. Die Janny MT-Module sind ideal, um die Ernte zum richtigen Zeitpunkt auszulösen und den Verbrauchern die richtigen Kaliber anzubieten, ohne Verluste zu haben.

Das gesamte technische Team von Janny MT arbeitet täglich daran, Ihnen eine einfache Lösung für die Konservierung zu bieten.

In Kürze werden wir Ihnen zwei weitere Produkte vorstellen ... um die Marke von 50 Obst-, Gemüse-, Gewürz-, Pilz-, Blumen- und Kräuterprodukten zu überschreiten.

Nachrichten veröffentlicht am 20 May 2024

JANNY MT auf der SMA MEDFOOD-Messe

Wir waren vom 15. bis 19. Mai 2024 mit unserem Partner SOFPINCE auf der Messe SMA MEDFOOD in Sfax in Tunesien vertreten.
Seit 2002 organisiert der Verein SMAMEDFOOD die Mittelmeermesse für Landwirtschaft und Agroindustrie in Sfax, einer Stadt, die sinnbildlich für die tunesische Landwirtschaft steht.
Sfax zeichnet sich durch seine Führungsrolle in verschiedenen landwirtschaftlichen Sektoren aus. Die regionale Wirtschaft bietet ein vielfältiges Spektrum an Möglichkeiten, vom Olivenanbau bis hin zur Rinderzucht. Die Messe mit 151 Ausstellern fördert den Austausch zwischen nationalen und internationalen Akteuren und trägt so zum regionalen Wirtschaftswachstum und zur Zusammenarbeit im Mittelmeerraum bei.

Nachrichten veröffentlicht am 06 May 2024

Neue Datenblätter verfügbar: Topinambur, Osterglocke, Feige.

Nach mehrjähriger F&E-Arbeit bieten wir 3 neue Produkte an, die in den Janny MT-Modulen aufbewahrt werden können:

Topinambur: Aufgrund der vegetativen Erholung im März muss Topinambur geerntet werden, bevor er wieder zu wachsen beginnt. Die Lagerung in Modulen für 3 Monate ist eine unumgängliche Lösung, um die Mengen am Ende der Kampagne zu erhöhen.

Osterglocken: Eine frühe und manchmal zu frühe Blume, die einen Monat lang gelagert werden muss. Die Aufbewahrung in Janny MT-Modulen ermöglicht es, die massive Ankunft in der Produktion zwischen Februar und März zu verteilen.

Feigen: Die Produktion ist eng mit dem Wetter verbunden und es kommt häufig zu Produktionsspitzen. Die Janny MT-Module geben der Lagerverwaltung eine große Flexibilität, um auf die Marktnachfrage zu reagieren.

Das gesamte technische Team von Janny MT arbeitet täglich daran, Ihnen eine einfache Lösung für die Konservierung zu bieten.

In Kürze werden wir Ihnen drei weitere Produkte vorstellen ... um die Marke von 50 Obst-, Gemüse-, Gewürz-, Pilz-, Blumen- und Kräuterprodukten zu überschreiten.

Nachrichten veröffentlicht am 19 April 2024

JANNY MT beim Wettbewerb Croquons l'innovation

Wir sind stolz darauf, als eines der 10 burgundischen Unternehmen für den Wettbewerb "Croquons l'innovation" ausgewählt worden zu sein.

Ziel des Wettbewerbs war es, die Aufmerksamkeit auf Start-ups und KMU zu lenken, die innovative Lebensmitteldienstleistungen oder -produkte anbieten, die zur Bewältigung der großen Herausforderungen des Agrar- und Ernährungssektors beitragen:

- Verringerung der Umweltauswirkungen der Agrar- und Lebensmittelproduktion,
- Verringerung der Lebensmittelverschwendung und Förderung der Kreislaufwirtschaft,
- Erfüllung der Erwartungen der Verbraucher in Bezug auf Transparenz/Nutzbarkeit usw. durch den Einsatz intelligenter Werkzeuge und digitaler Technologien.

Der Wettbewerb "Croquons l'innovation" wurde im Rahmen des Forum des Opportunités agricoles et de la transition alimentaire organisiert, das am Mittwoch, den 3. April 2024 in Dole stattfand.

Vielen Dank an die Organisatoren für diese Veranstaltung.
Die gesamte Janny MT wird weiterhin mobilisiert, um gemeinsam mit den Obst- und Gemüsebauern an dieser Ernährungsumstellung teilzunehmen.

Nachrichten veröffentlicht am 21 March 2024

JANNY MT beim großen Festival des Bio-Gemüseanbaus!

Eine Veranstaltung von und für Gemüsebauern!

Wir haben am Grand Festival du maraîchage bio in seiner zweiten Ausgabe vom 19. und 20. März 2024 im Departement Cher teilgenommen.

Zwei Tage mit Konferenzen, runden Tischen und Gerätevorführungen: ein Ereignis, das Sie nicht verpassen sollten.

Am 19. März waren runde Tische zu den Themen Bodenbearbeitung, gezogene Geräte, Kommunikation, Vermarktung an Gastronomen, Legehennen und Ingweranbau geplant. Eine Konferenz über die Wiederbelebung der Bio-Branche wurde mit Laure Verdeau, der Leiterin der Agence bio, organisiert.

Am 20. März waren die Runden Tische dem Einsatz von organischen Mulchs (oder Mulch), der Vereinsarbeit, der Cuma, der intensiven Nutzung von Zwischenfrüchten, dem gewebten Tuch ohne Bodenbearbeitung, der Agroforstwirtschaft, dem Pilzanbau und dem Online-Verkauf gewidmet. Die Konferenz hatte die Resilienz gegenüber dem Klimawandel zum Thema und wurde von Johanna Manteau (Fnab) und Alexandre Barrier-Guillot (Frab Aura) gehalten. Beide Tage waren mit Materialvorführungen gespickt.

Tagsüber rundete ein Ausstellerdorf das Programm ab und am Abend gab es einen festlichen Abend mit einem fröhlichen Konzert.

Nachrichten veröffentlicht am 01 December 2023

JANNY MT Sieger in der Kategorie Lebensmittel/Landwirtschaft des Impact Grand Prix!

DER WETTBEWERB FÜR INNOVATIONEN IM DIENSTE DES ÖKOLOGISCHEN WANDELS.
Wir sind sehr stolz darauf, dass wir unter 1400 Green-Tech-Unternehmen ausgewählt wurden und dann den ersten Preis in der Kategorie Ernährung/Landwirtschaft des Grand Prix Impact vom World Impact Summit gewonnen haben.
Jahrelange Arbeit, ein großartiges Team, Partner und Kunden, ohne die dies nicht möglich gewesen wäre.
Dieser Preis belohnt unser Engagement für den ökologischen Wandel. Eine Auszeichnung, die im Einklang mit der Strategie unseres Unternehmens steht.
Ein großes Dankeschön auch an die Organisatoren.